Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Der Goldene Nazivampir von Absam 2 – Das Geheimnis von Schloß Kottlitz

OT: Der Goldene Nazivampir von Absam 2 – Das Geheimnis von Schloß Kottlitz; D 2007; Regie: Lasse Nolte; Darsteller: Daniel Krauss, Götz Burger, Hendrik Martz, Walter Stapper, …

Der Goldene Nazivampir von Absam 2 (übrigens gibt es keinen ersten Teil dazu) ist ein gar nicht mal so übler Nazi-Horror-Trash Kurzfilm. Es geht dabei um einen Okkultismus Spezialisten des US amerikanischen Geheimdienstes der im 2. Weltkrieg nach Österreich geschickt wird um merkwürdige Vorgänge der Nazis zu untersuchen. Tatsächlich findet er heraus das die Nazis eine Armee von Nazivampiren züchten wollen. Doch damit nicht genug, SS-General Otto von Grimm hat noch weitaus größere Pläne.

Mehr zu verraten wäre unnötig, der Film geht ja eh nur ein dreiviertel Stunde. Der Film wurde unter der Regie von Lasse Nolte zusammen mit anderen Studenten der Filmhochschule München hergestellt und auch von der Filmförderung unterstützt. Für eine Low-Budget Studentenarbeit ist das Ergebnis wirklich beachtlich! Der Film sieht sehr professionell aus und sowohl die atmosphärische Musik als auch die Schauspieler können überzeugen. In einer Mini-Nebenrolle sieht man Oliver Kalkofe und auch die dt. Stimme von Spongebob (Santiago Ziesmer) hat einen Gastauftritt.

Das Drehbuch ist jetzt nicht besonders spannend aber aufgrund der Kürze des Films kommt keine Langeweile auf. Im Film sind einige gelungene Gags, ich würde den Film deswegen aber nicht gleich als Komödie bezeichnen. Er ist schon halbwegs ernsthaft (so ernsthaft wie Trash eben sein kann) und bietet ein paar Schmunzler am Rande, darauf liegt aber nicht der Fokus.

Als Nazi-Trash Streifen ist der Film unterhaltsamer als beispielsweise Iron Sky. Als Kurzfilm kommt er einfach auf den Punkt, während sich Iron Sky in unnötigen Details verlaufen hat und stellenweise langatmig war.

Der Film ist uncut ab 16 frei gegeben und lief so auch schon im Fernsehen. Wer ihn dort oder auf DVD mal für einen günstigen Preis sieht, kann ruhig einen Blick riskieren, insofern man mit der Thematik etwas anfangen kann. Der Film wird übrigens auch unter dem Alternativtitel „Iron Nazi Vampir“ vertrieben.

Fazit: In der Kürze liegt die Würze! Unterhaltsam und Wert ihn mal anzusehen, allerdings kein unbedingtes Muss.

Trailer:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BdnHZB7q8yg

Startseite Foren [Review] Der Goldene Nazivampir von Absam 2 – Das Geheimnis von Schloß Kottlitz

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 240 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 9 Monate, 1 Woche. This post has been viewed 240 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑