Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Nekromantik

Nekromantik, einer DER Klassiker der deutschen Amateur/Independent Szene. Etwa zur gleichen Zeit entstanden wie beispielsweise Ittenbachs „Black Past“, wollte sich Jörg Buttgereit mit dem Film aber gar nicht bei den anderen Amateur-Splatter-Produktionen einreihen. Man merkt dem Film doch deutlich an, dass er einen künstlerischen Anspruch hat.

Die Geschichte ist im Grunde eine Liebesgeschichte, allerdings eine sehr makabere. Robert arbeitet als Tatortreiniger und entwendet gern mal heimlich ein paar Leichenteile die er zu Hause seiner Sammlung hinzufügt. Auch seine Freundin Betty ist davon sehr begeistert. Besonders freut sie sich als er eines Tages eine komplette aber schon ziemlich verweste Leiche mitbringt, die die beiden fortan in ihr Liebesspiel einbeziehen. Als Robert aber seinen Job verliert (und somit keine neuen „Spielzeuge“ mehr besorgen kann), verlässt Betty ihn und nimmt die Leiche mit.

Kunst provoziert ja gerne mal, das tut dieses Werk dann auch reichlich zum einen mit Splatterszenen, zum anderen mit dem Thema Nekrophilie das hier in aller Explizitheit dargestellt wird. Das ist gleichzeitig abartig und faszinierend inszeniert. Handwerklich kommt das ganze experimentell und auch billig daher (der Film war wahrscheinlich auch billig), trotzdem können die Schauspielleistungen, Musikuntermalung sowie auch die Effekte (vor allem die eklig-realistisch gestaltete Leiche) sehr überzeugen.

Ich habe ja jetzt schon mehrmals angesprochen, dass der Film einen gewissen künstlerischen Anspruch hat aber er ist keineswegs sperrig oder angestaubt wie manches Kunstobjekt im Museum. Der Film ist gleichzeitig auch noch unterhaltsam, fesselnd und durchaus spannend. Eine gute Mischung eben.

Fazit: Provokant, Kontrovers, Kunst!

Filminfo:
OT: Nekromantik; D 1987; Regie: Jörg Buttgereit; Darsteller: Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt, Volker Hauptvogel, Susa Kohlstedt, …

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.

Startseite Foren [Review] Nekromantik

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 46 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 6 Tagen, 18 Stunden. This post has been viewed 46 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2019 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑