Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

Goblin Konzert + Suspiria in Hamburg

Startseite Foren Sonstige Themen Musik Goblin Konzert + Suspiria in Hamburg

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 48 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 2 Monate, 1 Woche. This post has been viewed 48 times

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1482

    FlediDon
    Keymaster

    goblin

    Link zum original Beitrag: Goblin Konzert + Suspiria in Hamburg

    Die Band Goblin um Claudio Simonetti wurde 1975 gegründet um den Soundtrack für „Profondo Rosso“ zu machen. Dario Argento hatte extra dafür Musiker verschiedener Bands zusammen gebracht. Ihre Musik kam scheinbar gut an, denn bis 2001 veröffentlichten sie zwei Studioalben und Soundtracks zu zahlreichen Filmen, unter anderem „Suspiria“ und „Dawn of the Dead“. Nach mehreren Auflösungen und Wiedervereinigungen gibt es noch immer einzelne Konzerte.

    Eins dieser seltenen Konzerte findet nächstes Jahr in Hamburg statt!

    Am Donnerstag d. 29.03.2018 (Gründonnerstag – der nächste Tag ist also Feiertag)
    um 20 Uhr im Gruenspan (Große Freiheit 58, 22767 Hamburg) findet das Konzert von
    „Claudio Simonetti’s Goblin“ statt. Im Anschluss an das Konzert wird ca. 00 Uhr Argentos „Suspiria“ im Beisein der Band gezeigt!

    Karten gibt es in verschiedenen Ausführungen:

    • nur Konzert ab ca. 40€
    • Konzert + Film ab ca. 60€
    • Konzert + Meet & Greet mit der Band ab ca. 90€
    • Konzert + Film + Meet & Greet ab ca. 110€

    Erwerben kann man die Tickets über eventim.de oder als Fantickets bei folgenden Shops:
    Plattenkiste Tel.: 040/451859
    Venal Virulent Tel.: 040/4505726
    Hard to Get Tel.: 040/2509214

    Hier noch 2 Livevideos von einem Konzert aus dem Jahr 2014:

    Quelle: Deadline #64

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.

© 2017 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑