Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] 2 Aliens – Episode 4 (WoF 2018)

Startseite Foren Filmvorstellungen Filme anderer Genres [Review] 2 Aliens – Episode 4 (WoF 2018)

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 58 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 3 Monate, 4 Wochen. This post has been viewed 58 times

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3208

    FlediDon
    Keymaster

    2_aliens_episode-4

    Link zum original Beitrag: [Review] 2 Aliens – Episode 4 (WoF 2018)

    Bild (c) Thomas Zeug

    OT: 2 Aliens – Episode 4 – Vier Fäuste gegen Terror Station; Regie: Thomas Zeug

    Thomas Zeug war auf dem Weekend of Fear 2018 anwesend, um den 4. Teil seiner Kurzfilmreihe „2 Aliens“ zu präsentieren. Vorneweg kann ich schon mal sagen: das Teil ist grandios und hat zu recht den Publikumspreis als bester Kurzfilm erhalten!

    Der halbstündige Film ist computeranimiert, was für das Weekend of Fear sicherlich erstmal ungewöhnlich ist. Das bemerkenswerte dabei ist, dass der Film richtig gut aussieht und sehr professionell wirkt. Dabei hat Thomas Zeug nahezu alles komplett allein am Rechner erstellt, was laut seinen Aussagen mehrere Jahre gedauert hat. Nebenbei ist auch Drehbuch, Schnitt, Regie und sogar die Stimmen der Hauptfiguren von ihm. Wow!

    Aber der Film kann nicht nur technisch überzeugen. Inhaltlich geht es um die zwei titelgebenden Aliens die im Weltall mit ihrem Raumschiff herum reisen und verrückte Abenteuer erleben. Die Handlung ist dabei ganz okay aber eher zweitrangig. Es ist auch für das Verständnis nicht schlimm wenn man die Vorgänger nicht gesehen hat. Im Mittelpunkt stehen viele gelungene Gags, lustige Sprüche, zahlreiche Anspielungen auf Filme und auch einige Splatterszenen beim Kampf gegen fiese Aliens.

    Die bisherigen Episoden liefen nur auf Festivals, über eine anderweitige Veröffentlichung steht noch nichts fest. Ich hoffe aber ganz stark auf eine Bluray mit allen Teilen. Derweil kann man sich mit dem Vorgängerfilm „Proll Out“ die Zeit vertreiben, der auf DVD, Bluray und Youtube erhältlich ist. Dieser ist noch nicht ganz so perfekt wie die aktuelle Episode, vermittelt aber einen guten Eindruck vom Humor der Reihe. Review dazu folgt.

    Fazit: Großartiger computeranimerter Science-Fiction-Splatter-Komödien-Wahnsinn! Bitte mehr davon und auf Datenträger veröffentlichen!

    Trailer:

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=dHru_Fl5dGQ
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑