Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Alicia (WoF 2018)

Startseite Foren Filmvorstellungen Horror [Review] Alicia (WoF 2018)

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 108 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 4 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 108 times

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3235

    FlediDon
    Keymaster

    alicia

    Link zum original Beitrag: [Review] Alicia (WoF 2018)

    OT: Alicia; Spanien 2017; Regie: Daniel M. Caneiro; Darsteller: Paula Muñoz, Enrique Simón, …

    Mit „Alicia“ lief bereits der dritte spanische Kurzfilm auf dem Weekend of Fear 2018 und auch dieser ist großartig!

    Im Gegensatz zu RIP und Servicio de habitaciones ist dieser allerdings etwas kürzer und nicht auf witzig gemacht. Es geht in dem 5 Minuten Shortie um eine junge Frau, die sich unterm Tisch versteckt, weil sie von ihrem eigenen Vater bedroht wird, der sich scheinbar in einen Zombie verwandelt hat.

    Und mehr kann ich gar nicht verraten ohne zu spoilern, nur so viel: es geht nun blutig weiter und die ganze Sache wird überraschend aufgelöst. Falls ihr die Gelegenheit dazu habt, schaut ihn euch einfach an und lasst euch überraschen.

    Die Spanier scheinen es einfach drauf zu haben. Wie die anderen beiden, ist auch dieser einfach toll produziert. Schauspieler, Schnitt, Kamera, Effekte, Musik, … alles ist auf Kino Niveau! Inhaltlich ist auch dieser kreativ und fesselnd. Top!

    Fazit: Ein weiterer großartiger Horror-Splatter-Thriller Kurzfilm aus Spanien!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑