Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

The Key (Olaf Ittenbach)

Startseite Foren Filmvorstellungen Untergrund und Amateur Horror The Key (Olaf Ittenbach)

  • Dieses Thema hat 5 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen, 6 Tage von mdbnase. This post has been viewed 1908 times
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #799
    FlediDon
    Verwalter

    Der Film „The Key“ (D 2015), der unter der Beteiligung von Olaf Ittenbach entstand, lief bereits auf dem Cinestrange Filmfestival 2016.

    Regie führen Markus F. Adrian und Gedeon Burkhard während Olaf Ittenbach wohl ein Segment des Films geschrieben und gedreht hat. Ich habe ihn leider nicht gesehen und mir ist derzeit auch nichts bekannt wann er auf DVD/BR raus kommt. Im Trailer (s.u.) sieht man schön die typischen Dämonenmasken von Olaf Ittenbach.

    Darum geht es:

    In der Vergangenheit folterte und ermordete eine Bikerbande eine Familie friedlicher Bauern auf der Suche nach „dem Schlüssel“.
    40 Jahre später haben Tim und sein Geschäftspartner Josh gerade Konkurs abgewendet, indem sie einen Last-Minute Deal mit einem chinesischen Unternehmen abgeschlossen haben. Während einer Party, die eben diesem Abkommen galt, unterbricht die Schlägergruppe eines Gangsterbosses die Feierlichkeiten und stiehlt die Anzahlung des Deals. Auf der Flucht und schwer verwundet finden sie schließlich Unterschlupf in einer Bauernfamilie…

    (Quelle: http://cinestrange-filmfestival.de/filme2016/the-key/)

    Trailer:

    #804
    Dvdscot
    Teilnehmer

    Er wirkt wie ein Frühwerk von Ittenbach, schön old schooliger Splatter, semi professionell. Wurde schon von einiger Zeit gedreht, die Post Production hat lange gedauert. Gedeon meinte, beim Dreh sind sie alle voll mit dabei aber wenn es an die Post Pro geht und rauskommt dass niemand was dafür kriegt, dann zieht es sich.

    #806
    FlediDon
    Verwalter

    Danke, sehr interessant.
    Ich hatte im Vorfeld gelesen dass Olaf ein Segment dreht, bei imdb ist er aber nicht als Regisseur oder Second Unit Regisseur gelistet. Weißt du was darüber? Besteht der Film aus Segmenten? Oder hat er am Drehbuch mitgeschrieben und die Effekte gemacht?

    #813
    Dvdscot
    Teilnehmer

    Im Abspann stehen nur Writing Credits.
    Auf dem Berlin Independent Festival lief der auch und zwar vor dem Cinestrange. Jedes Mal immer nur vor einer Handvoll Leute. Gedeon meinte, er wünscht sich mal mehr als 30 Zuschauer. Das Gefühl kenne ich auch.

    #814
    FlediDon
    Verwalter

    Das ist ja schade das er nicht viel Interesse weckte und wahrscheinlich auch der Grund dafür dass er noch nicht auf DVD/BR rauskam. Ich will ihn gerne mal sehen 🙁

    #6126
    mdbnase
    Teilnehmer

    Mittlerweile über Watch Movies kostenlos bei YouTube zu sehen! 😁

    https://www.youtube.com/watch?v=Krwl4vbN7o0

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑