Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Retype (Kurzfilm)

OT: Retype; D 2013; Regie: Daniel Flügger; Darsteller: Nadin Lucia Brehm, Daniel Flügger; Laufzeit: 10 min

Der Kurzfilm „Retype“ handelt von einer Romanautorin die im Urlaub an ihrem neuen Thriller schreibt. Als der Killer aus ihrem Roman in ihrem Ferienhaus auftaucht und sie umbringen will, sieht sie keine andere Möglichkeit als die Geschichte schnell an ihrem Laptop zu ihren Gunsten umzuschreiben. Doch kann sie damit ihr Schicksal abwenden?

Die Ausgangssituation ist ziemlich kreativ und der Film kann eine gewisse Spannung erzeugen. Man weiß auch nie ob das Geschehen gerade Realität oder Einbildung der Protagonistin ist. Besonders überzeugen kann der Inhalt aber nicht.

Äußerlich ist der Film aber überraschend professionell gemacht. Er sieht nicht aus wie eine deutsche Billigproduktion, sondern fast wie ein Hollywoodfilm. Die wunderschöne Kulisse am Meer und sonnigen Strand trägt viel dazu bei, ebenso wie die Kameraführung und der Schnitt bei denen sich der Regisseur am italienischen Genre des Giallo orientiert hat.

Daniel Flügger und Nadin Lucia Brehm haben diesen Film spontan im Urlaub gedreht und dafür ist das Ergebnis wirklich mehr als beachtlich. Die Splattereffekte haben sie übrigens mit selbst ausgepresstem Rote Beete Saft gemacht 😉 Daniel Flügger ist dabei auch kein unbeschriebenes Blatt, neben einigen Kurzfilmen hat er auch schon die beiden Langfilme „Entropie“ und „Dead Past – Rache aus dem Jenseits“ (mit)gedreht.

Retype konnte man unter anderem beim Cinestrange 2013 sehen und er ist auf der Kurzfilmkompilation „Shocking Shorts 2013“ erhältlich.

Fazit: Inhaltlich gut, optisch hervorragend!

Startseite Foren [Review] Retype (Kurzfilm)

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 227 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 11 Monate, 1 Woche. This post has been viewed 227 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑