Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[FFFWN] The Void

Startseite Foren Filmvorstellungen Horror [FFFWN] The Void

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #340
    mdbnase
    Teilnehmer

    CAN 2016
    R: Jeremy Gillespie, Steven Kostanski
    D: Stephanie Belding, Amy Groening, Art Hindle, Kathleen Munroe, Aaron Poole, Kenneth Welsh

    Inhalt:
    Sheriff Carter liest einen Verwundeten von der Straße auf und bringt ihn ins nahe gelegene Provinzkrankenhaus. Doch verlassen wird er dies wohl nichtmehr so schnell. Zum ersten tauchen zwei Männer auf, die den Verletzten töten wollen. Dies ist aber das gerinste Problem. Denn plötzlich ist das Krankenhaus umring von gespenstischen Sektenmitgliederen, die es nicht dulden, dass irgendjemand dort wieder heraus kommt. Zudem beginnen die Opfer der Fluchtversuche zu schleimigen Monstern zu mutieren.

    Meinung:
    „The Void“ ist eine recht ernste, mit zahlreichen ekeligen Effekten ausgestattet Ehrerbietung an das Splatterkino der 80er-Jahre. Wobei man hier eine Mischung aus Lucio Fulci und H.P. Lovecraft erwarten kann. Die Stimmung ist düster und ausweglos. Ein paar gelungene atmosphärische Sequenzen gibt es dabei auch zu sehen. Vor allem, wenn die stoischen Sektenmitglieder in ihren weißen Roben die Szenerie betreten. Der Handlungsverlauf ist jedoch ziemlich verworren und ich bin ehrlich gesagt nicht immer ganz mit gekommen. Vielleicht könnte hier eine Sichtung einer deutschsprachigen Fassung etwas Aufklärung betreiben. Ob diese dann allerdings, angesichts der teils ziemlich harten, blutigen und schleimigen Effekte ungeschnitten sein wird bleibt zu bezweifeln sein. Ziemlich gestört haben mich jedoch die teils hysterischen, quängelnden, untentschlossenen und nervigen Protagonisten. Vom optischen und atmosphärischen her gesehen wird dieses B-Movie seinen Vorbildern allerdings durchaus gerecht.

    Fazit:
    Schleimig-blutige Hommage an das 80er-Jahre Splatterkino, die leider etwas wirr daherkommt und mit seinen Charkteren teils ziemlich nervt. (5,5/10)




    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Jahre, 5 Monaten von mdbnase.
    #353
    FlediDon
    Verwalter

    Der Trailer sieht sehr stimmig aus! 80er Stil, Schleim, Blut… klingt für mich alles sehr gut! Das der Film etwas wirr sein soll… gut das war der ein oder andere Fulci auch. Ich werde auf jeden Fall mal Ausschau nach dem Film halten, sag bescheid wenn du was über einen Release erfährst, danke!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Kommentare sind geschlossen.

© 2022 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑