Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review]Helsinki Mansplaining Massacre

Bei „Helsinki Mansplaining Massacre“ handelt es sich möglicherweise um den ersten feministischen Splatterfilm der Geschichte. Der finnische, ca. 15 Minuten lange Kurzfilm von Ilja Rautsi, handelt von einer Frau die mit ihrem Mann nach einem Autounfall in einem fremden Haus aufgenommen wird. Die merkwürdigen Einwohner, typische Hillbillies, löchern sie mit Fragen und Vorwürfen bezüglich ihrer Rolle als Frau. Wann sie denn endlich ein Kind kriegen würde, wieso sie Horrorfan sein will (das ist doch völlig abwegig als Frau!) und so weiter. Der kleine Sohn kommt herein und bemerkt, dass ihr blaues T-Shirt von der Farbe her ja überhaupt nicht zu einer Frau passt.
Irgendwann reicht es ihr und sie versucht aus dem Haus zu entkommen… mit Gewalt wenn es sein muss!

Und Gewalt wird noch sehr viel eingesetzt! Es splattert auf herrlich überdrehte Weise am laufenden Band, ein exzellentes Fun-Splatter Vergnügen. Der Rest des Film ist technisch ebenfalls sehr gut gemacht und auch die Schauspieler können überzeugen.

Ob Gewalt die richtige Antwort ist um sich gegen Rollenklischees von Vorgestern durchzusetzen, sei mal dahin gestellt. Dass muss man allerdings in einem Fun-Splatter-Film ja auch nicht so ernst nehmen. Die Grundaussage ist klar: jeder soll selbst bestimmen können, was man aus seinem Leben macht, ob man Kinder haben will, welchen Beruf man ausüben will und so weiter, ohne sich dies von der Gesellschaft aufdrücken zu lassen. Dies wird am Beispiel von der Frau auf rabiate Weise verdeutlicht.

Unabhängig von der feministischen Aussage des Films, kann man das Ganze aber auch einfach als witziges und sehr gelungenes Backwood-Splatter-Werk sehen und genießen.

Der Film lief beim 4. Obscura Filmfest in Berlin.

Fazit: Sehr gelungener, feministischer Fun-Splatter Kurzfilm. Ansehen!

Filminfo:
OT: Helsinki Mansplaining Massacre; Finnland 2018; Regie: Ilja Rautsi; Darsteller: Anna Paavilainen, Kari Hietalahti, Leo Honkonen, …

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.
Bildquelle: https://www.imdb.com/title/tt8318050/mediaviewer/rm253575680 (c) Bufo Oy
imdb.com

Startseite Foren [Review]Helsinki Mansplaining Massacre

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 48 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 2 Wochen, 3 Tagen. This post has been viewed 48 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑