Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] District 9

OT: District 9; Neuseeland/USA 2009; Regie: Neill Blomkamp; Darsteller: Sharlto Copley, Jason Cope, Nathalie Boltt, Sylvaine Strike, …

Der Sciene-Fiction Film „District 9“ von Drehbuchautor und Regisseur Neill Blomkamp von 2009 war ein echter Überraschungsfilm den wohl keiner erwartet hätte! Außer vielleicht Peter Jackson der den Film mit produziert hat, also muss er ja im Vorfeld an das Projekt geglaubt haben.

Also worum geht’s? 1982 erschien ein riesiges Raumschiff über Johannesburg (Südafrika), an Bord über eine Millionen schwerkranke Außerirdische. Die Außerirdischen, die wie Menschen aufrecht gehen aber vom Aussehen eher an Insekten erinnern, wurden in einem Lager untergebracht das District 9 genannt wird. District 9 entwickelt sich schnell zum Slum, die Aliens leben in ärmlichen Verhältnissen im Dreck, Drogen und Gewalt sind die logische Folge.

Etwa 20 Jahre später wollen die Menschen den Slum nicht mehr in der Nähe der Großstadt haben, die Aliens sollen nach District 10 umgesiedelt werden. Das Sicherheits- und Militärunternehmen MNU soll die Umsiedlung durchführen, eigentlich sind sie aber nur an der Waffentechnologie der Außerirdischen interessiert. Wikus van de Merwe, Mitarbeiter der MNU, soll die Aktion leiten, gerät dabei aber zwischen die Fronten.

Mehr will ich zur spannenden Geschichte die noch mit einigen Wendungen aufwarten kann, nicht verraten. Die Themen Apartheid, die Ausgrenzung und Ausnutzung von Minderheiten und der Umgang mit Asylsuchenden werden hier sehr schön auf metaphorische Weise anhand der Außerirdischen dargestellt. Wahrscheinlich kennt sich der in Südafrika geborene Regisseur Neill Blomkamp damit aus.

Die Umsetzung des Films ist genial gelungen. Kameratechnisch wird hier viel mit Handkamera im Dokumentarstil gearbeitet, was das ganze realistischer erscheinen lässt. Man bekommt hier aber nicht so ein rumgewackel wie in Blair Witch geliefert, es ist alles ordentlich ansehbar. Die Darsteller sind sehr gut, besonders Sharlto Copley (bekannt als Murdock aus dem A-Tems Kinofilm) in der Rolle des Wikus. Die außerirdischen sind Computeranimiert und sehen richtig gut aus! Lediglich in Nahaufnahmen sieht man überhaupt das es CGI ist.

Regisseur Neill Blomkamp hat mit seinem ersten Spielfilm sehr ordentliche Arbeit abgeliefert. Hier stimmt sowohl Action als auch Story und zu allem Überfluss bietet der Film auch Gesellschaftskritik und einen tieferen Sinn!

Fazit: Jetzt schon Kult!

Startseite Foren [Review] District 9

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 18 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 1 Woche, 4 Tagen. This post has been viewed 18 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2017 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑