Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Collision [Obscura #3]

OT: Kollisyeon; Südkorea 2017; Regie: Heo Seo-hyeong, Lee Yoon-ho; Darsteller: Lee Seung-joon, Lee Ik-joon, Kim Beom-tae, …

Aus Südkorea ist man ja gute Filme gewohnt, siehe zum Beispiel „Oldboy“, „The Doll Master“ oder „Princess Aurora“. Collision reiht sich da gut ein und bietet dabei sowohl Horror als auch Thriller Elemente.

Der Film präsentiert sich zunächst als Slasher, in der Eröffnungssequenz sehen wir direkt einen maskierten Killer morden. Es bleibt aber nicht bei einer einfachen Slasherstory, der Film bietet mehrere Handlungsebenen und verschiedene Charaktere.

In dem abgelegenen Haus in dem die ersten Morde stattgefunden haben, machen es sich zunächst ein paar Kleinkriminelle gemütlich, die ein paar anderen Gangstern Geld abgenommen haben. Wiederum ein paar Tage später tauchen auf einmal Jugendliche auf, die die Hütte angeblich als Ferienwohnung gemietet haben. Die Kriminellen versuchen sich mit den Jugendlichen zu arrangieren, als sie plötzlich von maskierten Unbekannten angegriffen werden…

Zunächst sieht es so aus als würden sich die Figuren nur zufällig in der Hütte begegnet sein, doch nach und nach wird klar das mehr dahinter steckt. Die vielschichtige Handlung wird zum Glück aufgeklärt und ergibt ein logisches Gesamtbild und bietet am Ende noch so etwas wie die Moral von der Geschicht.

Das ganze ist ziemlich spannend und gut inszeniert. Die Charaktere sind interessant und werden von den Schauspielern toll verkörpert. Ziemlich blutige Szenen gibt es auch immer wieder. Der Film kann vielleicht nicht 100% überzeugen, er ist jetzt kein neuer Klassiker wie „Oldboy“ aber insgesamt sehr cool und sehenswert ist er auf jeden Fall.

Der Film lief beim 3. Obscura Filmfest in Berlin als Deutschlandpremiere. Hoffentlich wird er auch irgendwann als Bluray veröffentlicht, ich würde ihn mir holen.

Fazit: Ein weiterer gelungener Film aus Südkorea der geschickt Slasher und Thriller verbindet!

Startseite Foren [Review] Collision [Obscura #3]

  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2022 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑