Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Review (Kurzfilm) [Obscura #3]

OT: Review; Brasilien 2017; Regie: Filipe Mello; Darsteller: Natália Angeletti, Gabriel Ditelles

Nein ich habe mich nicht vertippt, dies ist ein Review zu Review. Also zu dem Kurzfilm namens Review. Ein ziemlich guter ca. 15 minütiger Kurzfilm der eine richtig kreative und spannende Horrorgeschichte erzählt.

Es geht darin um einen Mann der den Service betreibt alte Videokassetten zu digitalisieren. Es handelt sich dabei meistens um Privatvideos, Urlaubsaufnahmen und so weiter. Doch auf einem Video sieht er eine Frau die an einen Stuhl gefesselt ist und eine maskierte Gestalt die die Frau foltert und tötet! Anschließend hört er seltsame Geräusche in seiner Nähe, es scheint als würde er nun selbst von dem Killer verfolgt werden…

Eine simple Idee also, die die Grundlage für einen spannenden Thriller wäre: jemand deckt zufällig ein Verbrechen auf, der Täter versucht dies zu verhindern. Aber ganz so simpel ist es dann nicht und der kurze Film hält noch weitere Mysterien und Überraschungen bereit. Zusammen mit der sehr gruseligen Atmosphäre ist dies damit ein echter Horror-Thriller und ein echt guter noch dazu!

Man könnte sich den Stoff auch gut als Langfilm vorstellen. Zwar wäre das nicht nötig, der Kurzfilm „reicht“ durchaus für das bisschen Story aber Kurzfilmen wird ja meist nicht so viel Beachtung geschenkt wie Langfilmen. Von daher könnte eine Spielfilmversion dem Regisseur zu dem Erfolg verhelfen, die der Kurzfilm verdient hätte.

Fazit: Sehr guter und kreativer Horror-Thriller!

Startseite Foren [Review] Review (Kurzfilm) [Obscura #3]

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 316 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 5 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 316 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑