Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Scavenger [Obscura #6]

Als zweiter Film im Endzeit-Doublefeature beim 6. Obscura Filmfest Berlin lief ein weiterer argentinischer Film als Deutschlandpremiere. Zwar spielt der Film ebenfalls in einer postapokalyptischen Wüste, hier hören aber die Ähnlichkeiten zu Soy Tóxico auch schon auf.

Der Film handelt von einer geheimnisvollen Frau, eine Art Kopfgeldjägerin, die Leute tötet und ihre Gedärme verkauft. Dass sie auch eine sehr menschliche Seite hat, sieht man daran dass sie eine alte Dame betreut und ihr essen bringt. Kurz vor ihrem Tod bittet die alte Dame um einen letzten Gefallen: unsere Kopfgeldjägerin soll einen bestimmten Club hoch nehmen, in dem Frauen vergewaltigt werden.

Was das alles zu bedeuten hat, wer die Frau ist, was sie mit der alten Dame zu tun hat und so weiter, ist ja durchaus interessant, wird aber erst spät im Film aufgedeckt. Bis dahin plätschert die Handlung vor sich hin und lässt den Zuschauer sehr planlos zurück. Das Ende ist dann aber wirklich sehr überraschend und auf einmal macht alles Sinn, sehr schön! In der Auflösung wird klar, dass es sich im Grunde um eine Rape-and-Revenge-Story handelt, aber ich will nicht zu viel verraten.

Der Film ist wie Soy Tóxico für ein geringes Budget sehr ansehnlich umgesetzt. Durch das Wüstensetting wird ein gewisses „Mad Max“ Flair versprüht. Die Schauspieler sind ziemlich überzeugend, Actionszenen und blutige Effekte sind gut umgesetzt. Durch die geringe Laufzeit von ca. 73 Minuten kommt auch bei diesem Film keine Langeweile auf, nur fragt man sich hier eben lange worum es eigentlich gehen soll. Das ist nicht ganz optimal gelöst, davon abgesehen kann der Film, gerade durch das Ende, aber sehr überzeugen und ist für alle Fans von dreckigen Endzeitfilmen einen Blick wert. Hoffentlich kommt der Film auch mal zu uns!

Fazit: Gut gemachter Endzeit-Independent-Film mit anfänglichen Schwächen in der Story. Insgesamt aber toll!

Filminfo:
OT: Carroña; Argentinien 2019; Regie: Eric Fleitas, Luciana Garraza; Darsteller: Nayla Churruarin, Eric Fleitas, Sofia Lanaro, …

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.
imdb.com

Startseite Foren [Review] Scavenger [Obscura #6]

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monaten von FlediDon. This post has been viewed 490 times
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2021 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑