Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] See you tomorrow (Kurzfilm) [Obscura #3]

OT: See you tomorrow; Mexiko 2017; Regie: Isac Betancourt; Darsteller: Dana Karvelas, Terry Zavala, Dafne Uribe

Im mexikanischen Kurzfilm „See you tomorrow“ ist die kleine Beatrize die Hauptfigur. In einer nahen Zukunft hat eine Epidemie sehr unzählige Menschen dahin gerafft, deshalb ist auch Beatrize eine Waise. Sie spielt unerlaubter Weise in verlassenen, verfallenen Häusern. Als sie eine Freundin in ein solches Haus mit nimmt, hat diese große Angst. Beatrize beruhigt sie und erzählt ihr dass sie schon öfters mit Freundinnen in solchen Häusern war und ihr bisher noch nie etwas passiert ist. Das heißt aber nicht dass es keine Bedrohung gibt…

„See you tomorrow“ ist ein äußerst gelungener Kurzfilm der sehr düster, atmosphärisch und gruselig umgesetzt wurde. Die Kinderdarsteller sind toll, Kameraarbeit, Sound und so weiter sind alle auf sehr hohem Niveau.
Dazu kann die Geschichte richtig überraschen und faszinieren. Denkt man am Anfang noch man hat es vielleicht mit einer einfachen Gruselhausgeschichte zu tun, wie man sie schon oft gesehen hat, wird man gegen Ende eines besseren belehrt.

Der Kurzfilm lief auf dem 3. Obscura Filmfestival in Berlin. Wäre schön wenn er irgendwo veröffentlicht wird damit man ihn mal wieder ansehen kann.

Fazit: Story und Umsetzung top! Sehr guter Horrorkurzfilm!

Startseite Foren [Review] See you tomorrow (Kurzfilm) [Obscura #3]

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 214 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 9 Monate. This post has been viewed 214 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑