Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Mystery Man (Kurzfilm) [Obscura #3]

OT: Mystery Man; Indien 2016; Regie: Vibha Singh; Darsteller: Arslan Goni, Jaspinder Kang, …

Von der gleichen Regisseurin wie „Killer on the Rampage“ aber inhaltlich in eine völlig andere Richtung geht der Kurzfilm „Mystery Man“. Hierbei handelt es sich nämlich um einen äußerst harten Folterthriller.

Darin wird ein Mann verhört und gefoltert, seine Peiniger möchten seinen wahren Namen erfahren. Nach dem er einige Zeit bearbeitet wurde, gibt er endlich seine Identität Preis. Doch als er das nächste mal gefoltert wird, erzählt er dass er jemand anderes wäre, aus einem anderen Land und erzählt dies sogar perfekt in einer anderen Sprache. Bei der nächsten Folter das gleiche Spiel und so weiter…

Was es also mit dem mysteriösen Mann auf sich hat und was nun seine wahre Identität ist, das wird am Ende geklärt und ist ziemlich überraschend und gelungen. Der Rest vom ist ziemlich überzeugend inszeniert, die Schauspieler machen ihre Sache sehr gut, die Effekte sehen realistisch aus und so kann man den Schmerz fast selbst spüren. Kurz gesagt: alles ist ziemlich gut. Man kann gespannt sein was von der Regisseurin noch so kommt.

Lief beim 3. Obscura Filmfest in Berlin.

Fazit: Spannende und harte Angelegenheit. Sehenswert!

Startseite Foren [Review] Mystery Man (Kurzfilm) [Obscura #3]

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 41 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 3 Wochen, 4 Tagen. This post has been viewed 41 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2017 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑