Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Soy Tóxico [Obscura #6]

Argentinische Filme haben beim Obscura Filmfest sozusagen Tradition und garantieren meist spannende Unterhaltung. In einem Doublefeature liefen beim 6. Obscura Filmfest in Berlin daher zwei Endzeit-Filme aus Argentinien. Der erste in der Runde war „Soy Tóxico“ oder auch „I am Toxic“, wie er mit internationalem Titel genannt wird.

Der Film spielt in einer postapokalyptischen Zukunft im Jahr 2101 in der Wüste von Argentinien. Konflikte und Kriege auf der Nordhalbkugel der Erde werden mit bakterieller Kriegsführung ausgetragen. Dadurch entsteht eine Art Zombies, die von den reichen Ländern einfach per Flugzeug über der Wüste abgeladen werden. Ein Mann erwacht in der Wüste, in Mitten dieser Zombies die hier „Dried Ones“, also Ausgetrocknete, genannt werden. Er hat sein Gedächtnis verloren und ist nun auf der Suche nach Überlebenden um etwas über seine Vergangenheit rauszufinden.

Diese Ausgangssituation ist hier nicht nur ein Aufhänger für einen Zombiefilm in der Wüste, sondern hält noch eine wirklich gut durchdachte und spannende Story mit vielen Wendungen bereit. Dabei schwingt immer die Kritik mit, dass die reichen Länder ihre Kriege auf Kosten der Armen ausführen. Auch die guten Schauspieler tragen viel dazu bei dass die Geschichte glaubwürdig rüberkommt.

Rein äußerlich erkennt man zwar schon, dass der Film nicht gerade ein riesiges Budget hatte, er macht aber das Beste daraus und sieht wirklich gut aus. Die Wüstenkulisse bietet schicke Aufnahmen und erinnert an die alten „Mad Max“ Filme. Auch in Sachen Action und Splatter wird einiges geboten. Dass der Film mit 81 Minuten relativ kurz ist, sehe ich als sehr positiv an. Die Macher haben es verstanden einen kurzweiligen Film ohne Längen zu inszenieren.

Fazit: Sehr guter Independent Endzeit-Film aus Argentinien!

Filminfo:
OT: Soy tóxico; Argentinien 2018; Regie: Daniel de la Vega, Pablo Parés; Darsteller: Fini Bocchino, Gastón Cocchiarale, Horacio Fontova, …

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.
Bildquelle: https://www.imdb.com/title/tt9192492/mediaviewer/rm890598912/
imdb.com ofdb.de

Startseite Foren [Review] Soy Tóxico [Obscura #6]

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen, 3 Tage von FlediDon. This post has been viewed 133 times
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2021 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑