Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

Obscura Filmfestival Berlin #5 // 18. + 19.10.2019

Das großartige Obscura Filmfestival Berlin geht bereits in die 5. Runde! Neben den Obscura Ablegern in Hannover und diversen Obscura Specials, beglückt das Hauptfestival in Berlin also ein weiteres mal den geneigten Genre-Fan mit obskuren, brutalen und grenzwertigen Filmen, die man so niemals im regulären Kinoprogramm finden wird. Statt finden wird das Festival diesmal im Kino in der Kulturbrauerei.

Los geht das Festival diesmal am Freitag den 18.10.2019 um 19 Uhr mit einer Deutschland-Premiere: der Horrorfilm „Finale“ aus Dänemark wird in Anwesenheit von Regisseur und Hauptdarstellerin gezeigt. Der Trailer verspricht spannende Unterhaltung:

Anschließend gibt es noch einen Block mit fünf intensiven Kurzfilmen zu bestaunen, von denen Limbo und Ultraviolence bereits auf dem WoF liefen und definitiv sehr zu empfehlen sind!

Am Samstag erwarten einen von 11:30 Uhr bis 01:30 Uhr nachts dann 6 Lang- und 16 Kurzfilme aus den Bereichen Horror, Action und Thriller, wobei ein obskures Highlight vermutlich der Abschlussfilm aus Japan ist, Mimicry Freaks:

Hier das komplette Programm:

Freitag, 18.10.2019
19:00 Finale, DK 2018, 99 Min, Horror, eng. OV/dan. OmeU, Deutsche Premiere
21:15 Intensive Shorts, 5 intensive Kurzfilme, 74 Min, OV & OmeU:
The Disturbers (BEL 2019), Limbo (ESP 2018), Antifeminist (UNG 2019), Ultraviolence (AUS 2018), Wasters (USA 2019)

​Samstag, 19.10.2019
11:30 Respira – Transgenesis, ARG 2019, 77 Min, Thriller, spa. OmeU, Europa Premiere
plus Vorfilm America, RO 2019, 2 Min, Comedy, eng. OV
13:15 Bullets of Justice, ARG/NZL/RUS/BUL 2019, 79 Min, Action Groteske, eng. OV/russ. OmeU, Deutsche Premiere
plus Vorfilm Zenit Pigs, 6 Min, Action, russ. Synchro
15:15 Entertaining Shorts, 13 unterhaltsame Kurzfilme aus den Bereichen Sci Fi, Action und Horror, 118 Min, OV & OmeU:
Monsters Walking (ESP 2018), Fighting Cameraman (JAP 2018), 2 Aliens Safe Space (D 2019), Shinobi (USA 2018), Daemonrunner (AUS 2017), The Cull (CAN 2018), Scavenger (DK 2019), Her Body (VEN 2019), Lobisome (ESP 2018), I don’t want to be alone (E/JAP 2019), Alusiones Punzantes (Peru 2018), A Ultima Cova (BRA 2018), The Herd (UK 2014)
17:45 Valentine – The Dark Avenger, Indonesien 2019, 97 Min, Superhelden Action Comic Verfilmung, eng. OV/indo. OmeU, Europa Premiere
20:00 Ride, Italien 2018, 102 Min, Action Thriller, eng. OV, Deutsche Premiere
22:15 The Barge People, UK 2019, 79 Min, Horror, eng. OV, Internationale Premiere, plus Vorfilm Tables, 2 Min, Fake Trailer, eng. OV
23:59 Mimicry Freaks, JAP 2019, 81 Min., Obskur Horror, jap. OmeU, Deutsche Premiere

Alle weiteren Infos findet ihr hier:
Obscura Website

Unten im Forum hat der Veranstalter auch noch genauere Infos zu den einzelnen Filmen geposted, also scrollt einfach runter, lest und antwortet!

Startseite Foren 5. Obscura Filmfestival Berlin – 18. & 19. Oktober 2019

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 2 Teilnehmer. This post has been viewed 150 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  Dvdscot vor 3 Wochen, 6 Tagen. This post has been viewed 150 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #4924

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Auch das Obscura Filmfest geht weiter wie immer mit 100% Pure and Arthouse free Genre Cinema. Diesmal auch mit Filmen die es nicht auf das FFF geschafft haben.

    Im Cinestar „Kino in der Kulturbrauerei“ vom 18. bis 19. Oktober.
    Schönhauser Allee 36
    10435 Berlin

    Mit dem folgenden Ablaufplan:

    Freitag, 18.10.2019
    19:00, Eröffnungsfilm, Horror
    21:15, Kurzfilme (bis 22:30 Uhr)

    Samstag, 19.10.2019
    11:30, Thriller
    13:15, Action
    15:15, Kurzfilme
    17:45, Action
    20:00, Action
    22:15, Horror
    23:59, Horror (bis 01:30 Uhr)

    Dauerkarten gibt es ab jetzt hier:
    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/dauerkarten

    Filmtitel und Gäste werden ab September bekannt gegeben. Wie immer mit Shirts und Blu-Ray Verlosungen, außerdem Bücher, Met und als Hauptpreis ein dickes Brettspiel.

    http://www.obscurafilmfest.de

    #4928

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Für die ganz schnellen gibt es sogar Early Bird Dauerkarten 15 Euro günstiger, limitiert und nur kurz verfügbar.
    https://www.eventim-light.com/de/a/589fbfc7b5b67f04bc100b3f/e/5d54742fbe765700013f43f8

    #4944

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Der erste Kurzfilmblock ist online. The first short film block is online.

    Samstag, 19.10.2019, 15:15, Entertaining Shorts, 12 unterhaltsame Kurzfilme aus den Bereichen Sci Fi, Action und Horror, 112 Min, OV & OmeU

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/entertaining-shorts

    #4955

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Der zweite Kurzfilmblock ist online, mit Gästen aus den USA.
    Freitag, 18.10.2019, 21:15, Intensive Shorts, 5 intensive Kurzfilme, 75 Min, OV & OmeU

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/intensive-shorts

    #5062

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Der erste Titel auf dem 5. Obscura Filmfest ist die Europa Premiere von „Respira – Transgenesis“ aus Argentinien.

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/respira

    Leonardo findet einen neuen Job als fliegender Desinfizierer für Sojabohnen und zieht mit seiner Familie aufs Land. Gleich zu Beginn seiner Arbeit entdeckt er ein dunkles Geheimnis welches ihn und seine gesamte Familie in Gefahr bringt.

    Leonardo gets a job as a fumigator pilot in the soybean fields and moves with his familiy to the countryside. When he starts working, he discovers a dark secret that will put him and his family in danger.

    Argentinische Filme haben Tradition auf dem Obscura Filmfest, diesmal ein spannender Thriller als Europa Premiere.

    BiFan 2019

    Mit Vorfilm „America“, Sicherheit geht vor.

    https://www.youtube.com/watch?v=hHPTZ_tT_Ts

    #5063

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Der Festival Trailer ist online:

    https://vimeo.com/359738650

    #5066

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Bullets of Justice

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/bullets

    In einer apokalyptischen Welt regieren die Muzzles, sogenannte Schweinemenschen, und nutzen die Menschen als Nahrung. Rob Justice arbeitet für den menschlichen Widerstand der sich in einem Bunker versteckt. Seine Mission, töte die Muzzle Mutter und rette die Menschen.

    During the Third World War, the American government initiates a secret project code named „Army Bacon“ in order to create super soldier by inbreeding human being with pigs. 25 years later a breed called „Muzzles“ have occupied top of the food chain, eating and farming humans like animals. Rob Justice is an ex-bounty hunter working for the last line of human resistance – a group of survivors hiding in a nuclear bunker deep underground. His mission is to find out how muzzles came to power and destroy them.

    „The kinetic, rapid-fire sequences slipping seamlessly between wanton violence and gratuitous sex feel a little like Robert Crumb and Russ Meyer got put in a blender with George Miller’s post-apocalyptic nightmares.“ – Britflicks

    „It is a confusingly busy narrative, with over-the-top action sequences, jetpacks, teleportation, time travel, dancing robots, Force-like powers, and abject gore by the bucketload.“ – Projected Figures

    Frightfest 2019, Sitges 2019

    Mit Vorfilm „Zenit Pigs“

    #5069

    FlediDon
    Keymaster

    Der Trailer sieht sehr sehr cool aus und die ersten Ankündigungen klingen auch interessant!

    #5071

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Valentine – The Dark Avenger

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/valentine

    Ein Regisseur träumt von einer neuen Superheldin und findet sie in einem Restaurant. Fortan kämpft sie in ihrem neuen Outfit gegen das Böse in der Stadt. Das ist auch bitter nötig denn ein Super Bösewicht verbreitet Angst und Schrecken. Nun liegt es an ihr für Gerechtigkeit zu sorgen.

    Jetzt hat auch das Obscura Filmfest seine Superhelden Comicverfilmung, allerdings härter und roher als Marvel oder DC es je sein könnten und das als Europa Premiere.

    The beautiful city of Batavia has been infested with robbery and violence. When ‘Srimaya’, a café waitress meets a film director and his friend, they take her on a dangerous adventure full of thrilling action as a local vigilante, transforming her from an ordinary girl into a Batavia City heroine of hope – ‘Valentine’.

    „Valentine: The Dark Avenger is a fun, fast-paced film that makes a nice change from the blockbuster superhero films the big studios are pumping out.“ – Voices from the Balcony

    BiFan 2019

    #5072

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Haltet euch fest, schnallt euch an und holt tief Luft für den Überkracher des Festivals. Natürlich am Samstag um 20 Uhr zur besten Sendezeit: Ride

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/ride

    Kyle und Max sind zwei BMX Extremfahrer und wittern die Chance auf das ganz große Geld. Sie machen bei einem dubiosen Wettrennen mit. Nur der Gewinner hat die Chance auf 250.000 Dollar. Doch der Wettbewerb ist viel gefährlicher und tödlicher als gedacht und niemand kann ihnen helfen. Gefangen in einem rätselhaften Spiel müssen sie an ihre Grenzen gehen und mitspielen um zu überleben.

    Kyle and Max are two extreme sports athletes: riders in search of money and continuous challenge. When they are offered two slots in a mysterious downhill contest arranged by an unknown organization called BLACK BABYLON, they can’t turn down the $ 250,000 prize. But the “contest” will soon turn out to be much darker and deadlier than expected. An enigmatic game somewhere in between an evil reality show and a frightening ritual, which will push them far beyond their extreme limits…

    ​“A modern object of the cinematic art that is hardly definable, courageous, dynamic and avant-garde.“ – Cinematik

    ​“Ride appears as a long and grueling race paved with mysteries and dangers but supported by an engaging and frenetic pace. Electrifying in many sequences and supported by progressive techno music, … it is a film that „goes fast“ and is a candidate to become one of the most daring products of recent years.“ – Cineavatar

    BIFFF 2019

    Außerdem der neue Festivaltrailer:

    #5075

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Die erste Horrorfilm Ankündigung auf dem 5. Obscura Filmfestival Berlin vom Regisseur von „Escape from Cannibal Farm“: The Barge People

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/bargepeople

    Zwei Schwestern und ihre Partner wollen in einem Lastkahn ein gemütliches Wochenende auf den britischen Kanalwässern verbringen. Doch im Wasser lauern fleischfressende hungrige Fisch Mutanten auf neue Nahrung.

    Set on the canals amid the glorious British countryside, two sisters and their boyfriends head off for a relaxing weekend away on a barge, unaware of the flesh-eating fish mutants lurking in the water, ready and waiting to feed.

    „The Barge People delivers one of the longest and most intense scenes of violence I’ve seen in a long time, and it’s a pure adrenaline ride.“ – Entertainment Focus

    „It nips from action sequence to action sequence, continuing to impress with its practical splatter, makeup effects and grisly deaths. This is a throwback to ’70s and ’80s hillbilly horror with a modern British twist, packed with ridiculous gore and the best mutant cannibals since The Descent.“ – Horror DNA

    Frightfest 2019

    Mit Vorfilm „Tables“

    #5076

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Der merkwürdigste Film kommt natürlich aus Japan: Mimicry Freaks

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/mimicryfreaks

    Fuma wacht morgens auf, sein Sohn ist auch da, doch er ist mitten im Wald. Auf einmal greift ein Monster an…
    Gleichzeitig und nicht weit weg ist eine Gesellschaft auf dem Weg zu Hochzeitsvorbereitungen. Auf einmal hat das Auto eine Panne…
    Beide Stories laufen zusammen, was dann folgt ist nicht mehr mit normalen Worten zu beschreiben und typisch japanisch.

    One morning. Fuma wakes up on the bed with his only son Ren dazzling as usual. However it is something different from the others. The place they wake is in the deep forest. Suddenly a monster attacks them who is a Japanese traditional monster known as Namahage.
    At the same time, a car drives into the forest not far from them. A wedding planner is taking two lovers and bride’s father to the wedding ceremony hall for the rehearsal. However they lose their ways. In the meantime, the car breaks down.
    When the two stories come together, the story goes in a direction where it can not be predicted.

    „‚Mimicry Freaks‘ is a very interesting amalgam of many different elements, and a unique entry in the genre that definitely deserves a look from all fans of the extreme.“ – Asian Movie Pulse

    Yubari 2019, BIFFF 2019, BiFan 2019

    #5081

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Das 5. Obscura Filmfestival wird eröffnet mit dem Gruselschocker Finale aus Dänemark und zwar in Anwesenheit von Regisseur und Hauptdarstellerin.

    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/finale

    Während des großen Fussball Finales ist an der Tankstelle tote Hose. Eine ruhige Nacht denken sich die beiden Mädels die dort arbeiten. Leider gibt es auch Menschen die sich für eine viel dunklere Unterhaltungsform als Fussball interessieren, ob diese zwei merkwürdigen Kunden etwas damit zu tun haben die öfter bei der Tankstelle erscheinen?

    Two gas station attendants unwittingly become the stars of a terrifying show streamed live on the dark web. Held captive by a sadistic ringmaster their survival instincts are stretched to the limit as an unseen audience decide their fate.

    „Finale‘s Frightfest screening felt like a breath of old-school horror fresh air in a sea of horror-thrillers and as such it was very welcome, and richly needed.“ – Nerdly

    „The horror we witness is visceral and disturbing.“ – Heyuguys

    Frightfest Glasgow 2019, BIFFF 2019, Motel X 2019

    #5082

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Das ist der Ablaufplan.

    Freitag, 18.10.2019
    19:00, Finale, DK 2018, 99 Min, Horror, eng. OV/dan. OmeU, Deutsche Premiere, in Anwesenheit von Regisseur und Hauptdarstellerin

    21:15, Intensive Shorts, 5 intensive Kurzfilme, 75 Min, OV & OmeU, der Kurzfilm Wasters in Anwesenheit von Regisseur und Hauptdarstellerin

    Samstag, 19.10.2019
    11:30, Respira – Transgenesis, ARG 2019, 77 Min, Thriller, spa. OmeU, Europa Premiere
    plus Vorfilm America, RO 2019, 2 Min, Comedy, eng. OV

    13:15, Bullets of Justice, ARG/NZL/RUS/BUL 2019, 79 Min, Action Groteske, eng. OV/russ. OmeU, Deutsche Premiere
    plus Vorfilm Zenit Pigs, 6 Min, Action, russ. Synchro

    15:15, Entertaining Shorts, 12 unterhaltsame Kurzfilme aus den Bereichen Sci Fi, Action und Horror, 113 Min, OV & OmeU

    17:45, Valentine – The Dark Avenger, Indonesien 2019, 97 Min, Superhelden Action Comic Verfilmung, eng. OV/indo. OmeU, Europa Premiere

    20:00, Ride, Italien 2018, 102 Min, Action Thriller, eng. OV, Deutsche Premiere

    22:15, The Barge People, UK 2019, 79 Min, Horror, eng. OV, Internationale Premiere
    plus Vorfilm Tables, 2 Min, Fake Trailer, eng. OV

    23:59, Mimicry Freaks, JAP 2019, 81 Min., Obskur Horror, jap. OmeU, Deutsche Premiere

    Programmbroschüre
    https://docs.wixstatic.com/ugd/339088_6d52dc4d543547c283270a6dbd97654d.pdf

    Dauerkarten
    https://dvdscot.wixsite.com/obscura/dauerkarten

    Einzeltickets ab 5. Oktober
    https://www.cinestar.de/berlin-kino-in-der-kulturbrauerei

    #5139

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Gewinnt zwei Dauerkarten bei Geek Germany!

    Gewinnspiel: Obscura Filmfest Berlin

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2019 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑