Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Triangle

OT: Triangle; Australien/GB 2009; Regie: Christopher Smith; Darsteller: Melissa George, Michael Dorman, Henry Nixon, Rachael Carpani, Emma Lung

Es kommt viel zu selten vor, dass man von einem Film so richtig überrascht wird und begeistert ist. So ein Beispiel ist Triangel. Die DVD war ein Geschenk, ich hatte noch nie etwas davon gehört, also einfach mal ansehen. Und dann das!

Es fällt direkt zu Beginn auf dass der Film handwerklich sehr gut gemacht ist. Schöne Bilder und interessante Schauspieler lassen den Film gleich sehr professionell aussehen. Die Story beginnt zunächst harmlos und man denkt man hat einen Film vor sich den man schon tausendmal gesehen hat: fünf Freunde, alle um die 30 Jahre, machen eine Segeltörn. Ein gewaltiger Sturm (sehr gut per CGI gemacht dass man kaum als solches erkennt), lässt ihr Boot kentern. Da taucht ein riesiges Kreuzfahrtschiff auf, auf dass sie sich retten können. Zunächst scheint keine Menschenseele an Bord zu sein aber irgend etwas oder jemand beginnt die Freunde zu verfolgen und der Reihe nach zu töten. Bis hierhin denkt man man hat eine Mischung aus einem Slasher und Ghost Ship vor sich. Nach dem die Hauptdarstellerin aber aufwacht und das ganze nochmal von vorne erlebt, fängt man schon an sich zu wundern.

Mehr will ich nicht über den Inhalt verraten. Das Prinzip ist in etwa das gleiche wie bei „Und täglich grüßt das Murmeltier“ nur nicht witzig, sondern mysteriös, gruselig und spannend. Während des Films wird einem nach und nach alles klar bis hin zum überraschenden Ende mit „Aha“ Effekt. Wirklich gut durchdachtes Drehbuch, sehr schön!

Einigermaßen Splattrig geht es auch zu. Gemessen an der FSK 16 ist das gezeigte schon recht heftig. Da hatten die Würfel der FSK wohl einen guten Tag. Manche Effekte sind zwar scheinbar mit CGI gemacht, allerdings so gut dass es nicht negativ auffällt. Auch Schauspieler und der Rest vom Film, also Kamera, Schnitt usw., sind sehr überzeugend und man denkt man hat eine teure Hollywoodproduktion vor sich.

Zusammenfassend kann man festhalten dass Triangel ein sehr empfehlenswerter Mystery-Horror-Thriller ist. Er sollte jedem Horrorfan gefallen der Filme mit überraschenden Wendungen mag.

Startseite Foren [Review] Triangle

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. This post has been viewed 245 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  mdbnase vor 10 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 245 times

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1848

    mdbnase
    Teilnehmer

    Finde den Film klasse. Spannend, wendungsreich und auch die ein oder andere blutige Szene weiß zu gefallen. Sollte man gesehen haben!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑