Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Interimere (Kurzfilm) [Obscura #3]

OT: Interimere; D 2015; Regie: Rene Zhang; Darsteller: Moloch, Dennis Madaus, Maya Klein, …

Bei „Interimere“ handelt es sich um einen deutschen Kurzfilm von Rene Zhang. Mit ca. 16 Minuten ist er gar nicht mal so kurz und erzählt eine Geschichte die man sich auch gut als Grundlage für einen Langfilm vorstellen könnte:

Demnach gab es im Jahr 1968 eine Sekte die einen Massenselbstmord verübt haben. Dabei ist auch das Mädchen Pia verschwunden. Der Ermittler Jack soll nun die Spur von Pia aufnehmen, dazu analysiert er ein mysteriöses Tonband. Er weiß noch nicht in welche große Gefahr er sich begibt…

Der Film ist in einem schönen Retro-Stil inszeniert und sieht nach 80er Jahre aus. Alles ist ziemlich professionell gemacht, für einen dt. Independent Film wirklich hervorragend. Auch die Darsteller sind gut und Moloch, den man aus Hi8: Resurrectio kennt, spielt wieder bedrohlich den Bösewicht. Die Story ist auf jeden Fall spannend und gut durchdacht. Auch die Musikuntermalung ist passend und atmosphärisch. Kurz gesagt: an diesem feinen kleinen Horrorthriller stimmt so ziemlich alles.

Der Film lief beim 3. Obscura Filmfest in Berlin. Bei Vimeo könnt ihr euch den Trailer anschauen und den Film für 0,99€ leihen oder 1,99€ kaufen. Bei diesem kleinen Preis braucht man nicht lange nachdenken:
https://vimeo.com/ondemand/interimere

Fazit: Gelungener und sehenswerter Horror-Thriller-Kurzfilm!

Startseite Foren [Review] Interimere (Kurzfilm) [Obscura #3]

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 53 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 3 Wochen, 1 Tag. This post has been viewed 53 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2017 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑