Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Evströnger

Im spanischen Kurzfilm „Evströnger“ von Regisseurin Silvia Conesa geht es um einen Mann und eine Frau die ein Ikea Regal aufbauen. Dass man dabei wahnsinnig werden kann, weiß jeder der das schon mal gemacht hat. Die Frau bildet sich ein in der Anleitung Dinge zu sehen, die gar nicht da sind. Nun entwickelt sich das ganze zu einem Blutbad.

In der sehr kurzen Laufzeit von drei Minuten kann der Film eine sehr witzige und blutige kleine Geschichte vermitteln. Auch auf der technischen Seite und von den Schauspielern betrachtet gibt es nichts auszusetzen. Am Ende fehlt dann irgendwie ein richtiger Schlussgag, aber ansonsten ist der Kurzfilm sehr gelungen und unterhaltsam.

Der Kurzfilm lief beim 4. Obscura Filmfest in Berlin.

Fazit: Die Gefahren vom Regalzusammenbau werden in diesem Splatterkurzfilm auf witzige Weise dargestellt. Sehr schön!

Hier ein Trailer:

Filminfo:
OT: Evströnger; Spanien 2017; Regie: Silvia Conesa; Darsteller: Raquel Garod, Javi Soto

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.
Bildquelle: https://www.imdb.com/title/tt6741034/mediaviewer/rm1289303552
imdb.com

Startseite Foren [Review] Evströnger

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 61 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 4 Wochen, 1 Tag. This post has been viewed 61 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2018 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑