Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Kino] 3 From Hell // 27.09.2019

Wer es nicht schafft den neuen Film von Rob Zombie als Premiere beim FFF zu schauen, oder ihn lieber mit deutscher Snychro sehen möchte, der hat am 27.09.2019 dazu Gelegenheit! Der Verleiher Studiocanal bringt den Film nämlich an diesem Tag als Event in einige deutsche Kinos.

Welche Kinos genau teilnehmen steht noch nicht fest, ebenso wenig wie die FSK Freigabe (und ob der Film hoffentlich uncut kommt).
Sobald ich dazu genaueres weiß, werde ich es hier schreiben.

Quelle: deadline-magazin.de

Startseite Foren [News] 3 From Hell // Rob Zombies Fortsetzung von The Devil’s Rejects

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 4 Teilnehmer. This post has been viewed 67 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 1 Stunde, 52 Minuten. This post has been viewed 67 times

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #2861

    FlediDon
    Keymaster

    Mittlerweile hat Rob Zombie bestätigt dass Sid Haig (Captain Spaulding) wieder mitspielt. Geil!!
    Mal sehen wie sie erklären dass die drei noch leben. Oder wieder…

    Quelle: http://bloody-disgusting.com/movie/3488611/rob-zombie-confirms-sid-haigs-return-3-hell/

    #4297

    FlediDon
    Keymaster

    Der Film hat in den USA ein R-Rating bekommen, das heißt schon mal das er fertig sein muss!

    Wann er veröffentlicht wird, steht allerdings noch nicht fest. Hoffentlich bald.

    Quelle: https://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=6364

    #4313

    mdbnase
    Teilnehmer

    Haus der 100 Leichen fand ich ja nicht so dolle, The Devils Rejects aber grandios. Bin auch mal gespannt, wie die Fireflys wieder zum leben erweckt werden. Anscheined ist ja auch Dany Trejo mit am Start 🙂

    #4314

    FlediDon
    Keymaster

    Danny Trejo ist auch dabei? Cool!

    #4603

    pinhead
    Teilnehmer

    Sehr cool!

    #4657

    FlediDon
    Keymaster

    Hier ist das Filmposter:

    3 From Hell Poster

    Der Film läuft in den USA am 16./17./18.09.2019 in 900 Kinos.

    Quelle: https://bloody-disgusting.com/movie/3570296/rob-zombies-3-hell-gets-official-release-art-september-theatrical-date/

    #4677

    FlediDon
    Keymaster

    Hier der Trailer:

    #4917

    FlediDon
    Keymaster

    Der Film hat seine deutsche Premiere beim FFF! Man kann ihn also im September in verschiedenen Städten sehen.

    Quelle: http://www.fantasyfilmfest.com/dt-film/3.html

    #4918

    mdbnase
    Teilnehmer

    Da freue ich mich 🙂

    #4921

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Ist sogar die Weltpremiere und am 27.09. dann bundesweit als Event Screening im Kino.

    #5034

    FlediDon
    Keymaster
    #5048

    mdbnase
    Teilnehmer

    Werde ich mir bei Fantasy Filmfest anschauen. Die Erwartungen sind leider recht hoch.

    #5050

    FlediDon
    Keymaster

    Nach dem ich von Rob Zombies letztem Film 31 eher enttäuscht war (alle anderen Filme von ihm haben mir bisher sehr gut gefallen), gehe ich lieber mit niedrigen Erwartungen an den neuen. Hoffentlich werde ich positiv überrascht.

    #5061

    Dvdscot
    Teilnehmer

    Der ist wohl gut aber geht am Ende in eine andere Richtung als man denkt.

    #5064

    mdbnase
    Teilnehmer

    Nachdem ich ihn nun gesehen habe, bin ich ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht, aber auch verärgert. Erstmal zum Positiven: Der Film ist dreckig, zynisch, menschenfeindlich und brutal. Das Gesamtbild stimmt und auch der typische Zombie-Stil ist deutlich erkennbar. Nun aber zum ärgerlichen Teil: Bis auf die überzeugenden Bill Moseley (Otis) & Richard Brake (Howling Wolf), sind alle Charaktere komplett überzeichnet und das Schauspiel durch übertriebenes Overacting teilweise echt nervig. Allen voran Sheri Moon Zombie. Eine Story ist fast nicht vorhanden und diese dazu noch recht unglaubwürdig. Dazu sind viele Motive dreist geklaut (Natural Born Killers, El Mariachi, Machete …). Die Protagonisten werden zudem unnötiger Weise als unbesiegbare (Anti-)Helden stilisiert, was doch ein wenig zweifelhaft erscheint. Mit viel gutem Willen kann man dem Film daher auch eine politische Botschaft unterstellen, die sowohl als reaktionär, als auch als krasse Satire interpretiert werden könnte. Aber so weit will ich dann doch nicht gehen. Der Film versucht einfach nur krass zu sein und den Vorgänger zu toppen, verliert dabei aber so manch anderes aus dem Fokus. Zu Gute schreiben kann man dem Film, dass er (wie bei Zombie üblich), mit gängigen Konventionen bricht, diesmal aber leider auch ohne wirklich Neues zu bieten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2019 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑