Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Special] Rapunzels Fluch // Setbericht #2

In meinem ersten Setbericht erzählte ich vom Dreh einer Szene im Museum in Waldenburg. Ein paar Tage später, am 07.08.2019, besuchte ich einen weiteren Dreh zum Film „Rapunzels Fluch“, diesmal im Schloss Glauchau. An diesem Tag waren keine Statisten dabei, deswegen war es insgesamt etwas ruhiger, und es wurden mehr Dialogszenen mit den Schauspielern gedreht. Genauer gesagt eine Szene mit Sophie Swan und Davis Schulz (siehe Interview). Diese beiden sind gerade allein in einem barocken Raum des Schlosses. Da die Szene düster sein soll und nachts spielt, wurden die Fenster abgeklebt.

Der Regisseur David Brückner auf seinem Regiethron

 


 

Der Regisseur David Brückner bespricht die Szene zunächst mit den Schauspielern und dem Kameramann Costel Argesanu. Ebenso wird die Beleuchtung eingestellt und abgestimmt. Dann wird die Szene mehrmals geprobt bevor es anschließend zum eigentlich Dreh kommt.

 



 

Da in der Szene ein Jump-Scare vorkommt, ist das Timing natürlch besonders wichtig. Die Szene wird also so oft wiederholt bis alles zur Zufriedenheit klappt. Außerdem wird die gleiche Szene aus mehreren Entfernungen aufgenommen. Zum einen aus einer Perspektive auf der die Schauspieler komplett zu sehen sind, zum anderen aus einer Nahaufnahme um Gesichter und Mimik genau einzufangen. Im Schneideraum können so später aus den verschiedenen Aufnahmen dynamische Szenen zusammen geschnitten werden. Außerdem wird der Schrei der Darstellerin in mehreren Varianten aufgenommen.

 



 

Nach dem diese Szene nach etwa einer Stunde im Kasten ist, wird noch eine weitere kurze Szene im gleichen Setting gedreht. Nach dem auch diese Einstellungen zur Zufriedenheit des Regisseurs fertig ist, gibt es gegen 18 Uhr ein gemeinsames Abendessen für die Crew. Der Drehtag ist aber noch lange nicht vorbei. In einer prunkvoll ausgestatteten, kleinen Kapelle im Schloss werden die Scheinwerfer vorbereitet, denn auch hier soll heute noch gedreht werden!

 


 

Ich danke David Brückner und der gesamten Crew ein weiteres mal für die interessanten Einblicke und bin schon ganz gespannt auf den Film!

 


 


 

In diesem [Special] zum Film „Rapunzels Fluch“ könnt ihr euch noch auf ein Interview mit dem Regisseur David Brückner freuen, das in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.

Startseite Foren [Special] Rapunzels Fluch // Setbericht #2

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. This post has been viewed 153 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  FlediDon vor 1 Monat, 2 Wochen. This post has been viewed 153 times

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2019 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑