Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Nope

Der neueste Film von Jordan Peele ist genau so mysteriös wie seine beiden vorherigen Filme Get Out und Wir, nur dass es diesmal weniger in die Horror- und mehr in die Science-Fiction Richtung geht. Unheimlich wird es aber trotzdem.

Der Film beginnt mit einer etwas verstörenden Szene, in der ein blutverschmierter Affe in einer verwüsteten Wohnung neben einer Leiche steht. Auf diese merkwürdigen Geschehnisse geht der Film später ein. Denn zunächst geht es mit Hauptfigur OJ weiter, der mit seinem Vater gerade auf der Pferderanch der Familie arbeitet, als sein Vater plötzlich von einem Gegenstand der vom Himmel fällt tödlich verwundet wird. Die Erklärung aus dem Krankenhaus, dass es ein Teil eines Flugzeugs gewesen sein soll, überzeugt ihn nicht. Sechs Monate später versucht er mit seiner Schwester Emerald die Farm für dressierte Film-Pferde am Leben zu halten, da macht er eine merkwürdige Entdeckung am Himmel…

Mehr sollte man eigentlich nicht verraten um sich lieber vom Film überraschen zu lassen. Doch auch wer das Pech hatte und schon den Spoiler verseuchten Trailer gesehen hat, kann sich noch auf einiges gefasst machen. Der Film bietet, typisch für Peele, einige Aha- und What-the-Fuck-Momente.

Das Ganze ist auch wieder wunderbar gefilmt, mit toller Musik unterlegt und von großartigen Darstellern geschauspielert. Übrigens hat Steven Yeun aka Glen aus The Walking Dead eine tolle Nebenrolle. Ein paar witzige Momente gibt es auch wieder, der Film ist aber insgesamt nicht lächerlich, sondern schon ernsthaft. Ein kleines Manko gibt es am Film: er ist nicht ganz so spannend wie die letzten beiden. Von mir aus darf der nächste Film wieder mehr in Richtung Spannung und Horror gehen. Dafür ist dieser hier besonders von den optischen Effekten und Designs her grandios.

Fazit: Sehr stylischer, großartig inszenierter Mystery Film mit vielen What-The-Fuck-Momenten! Am besten vorher keine Trailer anschauen und zum Inhalt des Films nicht informieren.

Filminfo:
OT: Nope; USA 2022; Regie: Jordan Peele; Darsteller: Daniel Kaluuya,
Keke Palmer, Steven Yeun, …

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.
Bildquelle: https://www.imdb.com/title/tt10954984/mediaviewer/rm1924139009/
ofdb.de imdb.com

Startseite Foren [Review] Nope

  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2022 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑