Ittenbach Fans

Horror | Splatter | Untergrund

[Review] Alive (WoF 2019)

Der erste Film beim Weekend of Fear 2019 war auch gleich ein Highlight und konnte sogar den Publikumspreis zum besten Langfilm einheimsen!

Es handelt sich dabei um eine Art Horror-Thriller mit einem verrückten Wissenschaftler. Zwei Patienten, eine Frau und ein Mann, werden in einem Raum gefangen gehalten. An Krankenhausbetten festgeschnallt, an Überwachungsinstrumente angeschlossen, werden sie von einem Arzt scheinbar nach einem schweren Unfall behandelt. Die Patienten können sich allerdings nicht erinnern was passiert ist, nicht mal daran wer sie selbst eigentlich sind, der Mann kann nicht mal mehr sprechen…

Der Film erinnert an Mad Scientist Streifen wie „The Human Centipede“, nur mit dem Unterschied, dass man hier nicht genau weiß, warum das Ganze geschieht. Der verrückte Doktor kümmert sich auf der einen Seite liebevoll um seine Patienten wider Willen, setzt aber auch Methoden ein die an Folter grenzen. Der Arzt scheint zwar zu wissen was er da tut, erzählt davon dass sein Vater Gehirnchirurg war, das Behelfskrankenhaus mit uralten Instrumenten in einem dreckigen Keller erweckt aber nicht gerade vertrauen. Zu einem großen Teil besteht der Film aus Elementen die man aus anderen Filmen kennt. Natürlich unternehmen die Patienten einen Fluchtversuch, natürlich klappt der nicht und sie werden hart dafür bestraft und so weiter.

Das alles ist sehr hochwertig inszeniert, mit toller Musik und überzeugenden Schauspielern sehr spannend in Szene gesetzt. Allerdings fragt man sich die ganze Zeit worum es eigentlich geht. Am Ende, zu dem ich hier natürlich nichts verrate, wird dann aber alles sehr überraschend aufgelöst, die Geschehnisse ergeben auf einmal alle Sinn. Sehr schön! Man sollte auch unbedingt bis nach dem Abspann dran bleiben!

Fazit: Kreative Story die sich einem erst am Ende erschließt, hochwertig umgesetzt, spannend, blutig, überraschend… verdienter Gewinner beim WoF 2019!

Filminfo:
OT: Alive; Kanada 2018; Regie: Rob Grant; Darsteller: Thomas Cocquerel, Camille Stopps, Angus Macfadyen

Die Rechte aller verwendeter Bilder (Filmplakate, Cover, Screenshots) liegen bei den jeweiligen Filmmachern/Publishern und werden von dieser Seite als Bildzitat verwendet um das Review zu untermauern.
Bildquelle: https://www.imdb.com/title/tt7611352/mediaviewer/rm2604890112
ofdb.de imdb.com

Startseite Foren [Review] Alive (WoF 2019)

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. This post has been viewed 293 times Es wurde zuletzt aktualisiert von  mdbnase vor 4 Monate, 1 Woche. This post has been viewed 293 times

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4368

    mdbnase
    Teilnehmer

    Dem kann ich mich nur anschliessen. Relativ blutig ist das ganze Treiben übrigens auch!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2019 Ittenbach Fans — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑